News‎ > ‎

Wegbenutzung in 2018 wird gefährlich

veröffentlicht um 02.03.2018, 10:36 von Bürgerinitiative Pro-Lahntalradweg
Seit 7 Jahren wird die Engstelle von der Bürgerinitiative gehegt und gepflegt. Unzählige Stunden haben Freiwillige aufgebracht, um immer wieder den Weg zu mähen, auszubessern und sicher benutzbar für Fußgänger und Radfahrer zu erhalten. Ab 2018 darf nun diese Pflege nicht mehr durchgeführt werden. Durch permanentes Drängen und Drohen der Radweg-Gegner darf nun endgültig nichts mehr gemacht werden. Da hilft es auch wenig, den offiziellen Planungsfortschritt zu beobachten, da bis zu einem möglichen Baubeginn der Weg ohne Pflege quasi unpassierbar ist. Die Benutzung erfolgt nun komplett auf eigene Gefahr auf einem der Natur überlassenen Weg. Für normale Radfahrer müssen wir deshalb von der Benutzung ab der Saison 2018 abraten. Jeder, der gerne den Weg gefahren ist oder gefahren wäre, kann sich bitte bei den zuständigen Stellen der Verbandsgemeinde-, Kreis- oder Landesverwaltung sowie dem BUND beschweren.
Comments